Blitzschutz

Glossar-Lexikon

Amortisationszeit

Autarkiegrad

Balkonkraftwerk

Bezugszähler

Blitzschutz

Bundesnetzagentur

CO2

Dachausrichtung

Dachhaken

Degradation

Diffuse Sonneneinstrahlung

Direkte Sonneneinstrahlung

Dünnschichtsolarmodul

EEG-Einspeisevergütung

Eigenverbrauch

Einspeisesteckdose

Einspeisevergütung

Energierücklaufzeit

Erneuerbare Energie

Fossile Energieträger

Gleichstrom

Globalstrahlung

Grundlast

Inselnetz

Inverter

Kilowattpeak (kWp)

Kilowattstunde (kWh)

Kommunikationsgateway

Leistungsdichte

Mieterstrom

Mikrowechselrichter

Mini-PV

Mini-Solaranlage

Modulstring

Modulwirkungsgrad

Monitoring

Monokristallines Solarmodul

Neigungswinkel

Off-grid

Photovoltaik

Photovoltaikmodul

Plug-In-Solaranlage

Polykristallines Solarmodul

Schwachlichtverhalten

Silizium

Solarmodul

Solarmodul für die Steckdose

Solarstromspeicher

Solarwechselrichter

Solarzellen

Sonnenenergie

Strommix

Verschattung

Watt

Wattpeak

Wechselrichter

Wechselstrom

Wieland-Einspeisesteckdose

Wirkungsgrad

Zweirichtungszähler

Ein gesonderter Blitzschutz ist für Solaranlagen nicht gesetzlich festgeschrieben. Prüfen sollten Sie allerdings den Einbau eines Überspannungsschutz im Zählerschrank. Dieser schützt sämtliche Leitungen, die ins Haus führen. Dazu zählt nicht nur der übliche Hausanschluss ans Stromnetz, sondern auch die Verkabelung der PV-Anlage. Schlägt nun ein Blitz in der Nähe Ihres Hauses ein, sind die Photovoltaikanlage und Ihre Elektronik geschützt.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Texten um Lexika Einträge und nicht um rechtliche Beratungen handelt.